Download PDF by Michael A. Braun: Bestimmungsgründe für Direktinvestitionen in

By Michael A. Braun

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich VWL - Fallstudien, Länderstudien, word: 2, Universität Hamburg, Veranstaltung: Diplomarbeit, forty eight Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Zusammenbruch des Kommunismus hat eine dramatische Veränderung in den Gesellschaften
Mittel- und Osteuropas1 eingeleitet. So hat die Transformation von einem
ehemals planwirtschaftlich zu einem nun marktwirtschaftlich orientieren procedure die
Öffnung früher stark abgeschotteter Märkte herbeigeführt.
Westeuropäische Unternehmen haben damit ebenso die Möglichkeit einer günstigen
Produktion ‚vor der Haustüre’, wie z.B. die united states oder auch Japan. Allerdings bedeutet
die Integration Mittel- und Osteuropas nicht nur lediglich die Erweiterung des bisherigen
Markts. Stattdessen wurde durch den ‚Fall des Eisernen Vorhangs’ in vielen Unternehmen
eine komplette Umstrukturierung des Produktionsprozess’ angestoßen. Man
könnte auch sagen, es wurde eine doppelte Veränderung eingeleitet: Im Osten die
Transformation und im Westen konkurrenzbedingte strukturelle Veränderungen.
Aus diesem Grund stehen die Unternehmen nun vor der Frage, wie sie reagieren sollen
bzw. wie guy von den Veränderungen am besten profitiert. Zur Nutzung der neuen
Märkte2 gibt es verschiedene Möglichkeiten: So können Exporte oder Lizenzvereinbarungen
mit lokalen Herstellern neue Absatzmärkte erschließen. Ferner ist es möglich,
strategische Allianzen zu ‚schmieden’. Aber aus verschiedenen Gründen stellen gerade
Direktinvestitionen einen gangbaren Weg nach Mittel- und Osteuropa dar. Diese Hausarbeit befasst wesentlich mit den Gründen für Direktinvestitionen. Dabei
wird versucht, das Thema durch drei Eingrenzungen klarer darzustellen: Zum einen
werden nur Transformationsländer betrachtet, ferner konzentriert sich die Arbeit speziell
auf den EU-Beitrittskandidaten Polen und letztlich wird versucht, die Investitionsentscheidung
der Volkswagen AG auf foundation eines bekannten Erklärungsansatzes nachzuvollziehen.
Demzufolge werden Fragen wie z.B. (1) Warum investieren Unternehmen
grundsätzlich im Ausland? bzw. (2) Warum hat gerade Polen Direktinvestitionen angezogen?
oder (3) In welchem Ausmaß bewegen sich die Investitionen? gestellt. [...]

Show description

By Michael A. Braun

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich VWL - Fallstudien, Länderstudien, word: 2, Universität Hamburg, Veranstaltung: Diplomarbeit, forty eight Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Zusammenbruch des Kommunismus hat eine dramatische Veränderung in den Gesellschaften
Mittel- und Osteuropas1 eingeleitet. So hat die Transformation von einem
ehemals planwirtschaftlich zu einem nun marktwirtschaftlich orientieren procedure die
Öffnung früher stark abgeschotteter Märkte herbeigeführt.
Westeuropäische Unternehmen haben damit ebenso die Möglichkeit einer günstigen
Produktion ‚vor der Haustüre’, wie z.B. die united states oder auch Japan. Allerdings bedeutet
die Integration Mittel- und Osteuropas nicht nur lediglich die Erweiterung des bisherigen
Markts. Stattdessen wurde durch den ‚Fall des Eisernen Vorhangs’ in vielen Unternehmen
eine komplette Umstrukturierung des Produktionsprozess’ angestoßen. Man
könnte auch sagen, es wurde eine doppelte Veränderung eingeleitet: Im Osten die
Transformation und im Westen konkurrenzbedingte strukturelle Veränderungen.
Aus diesem Grund stehen die Unternehmen nun vor der Frage, wie sie reagieren sollen
bzw. wie guy von den Veränderungen am besten profitiert. Zur Nutzung der neuen
Märkte2 gibt es verschiedene Möglichkeiten: So können Exporte oder Lizenzvereinbarungen
mit lokalen Herstellern neue Absatzmärkte erschließen. Ferner ist es möglich,
strategische Allianzen zu ‚schmieden’. Aber aus verschiedenen Gründen stellen gerade
Direktinvestitionen einen gangbaren Weg nach Mittel- und Osteuropa dar. Diese Hausarbeit befasst wesentlich mit den Gründen für Direktinvestitionen. Dabei
wird versucht, das Thema durch drei Eingrenzungen klarer darzustellen: Zum einen
werden nur Transformationsländer betrachtet, ferner konzentriert sich die Arbeit speziell
auf den EU-Beitrittskandidaten Polen und letztlich wird versucht, die Investitionsentscheidung
der Volkswagen AG auf foundation eines bekannten Erklärungsansatzes nachzuvollziehen.
Demzufolge werden Fragen wie z.B. (1) Warum investieren Unternehmen
grundsätzlich im Ausland? bzw. (2) Warum hat gerade Polen Direktinvestitionen angezogen?
oder (3) In welchem Ausmaß bewegen sich die Investitionen? gestellt. [...]

Show description

Read or Download Bestimmungsgründe für Direktinvestitionen in Transformationsländern: Eine Fallstudie: die Volkswagen AG in Polen (German Edition) PDF

Best business & economics in german books

Anja Hucke's Aktuelle Entwicklungen im Unternehmensrecht: Stand und PDF

Änderungen des Unternehmensrechts haben weit reichende Konsequenzen für die operative und strategische Geschäftstätigkeit von Unternehmungen zur Folge. Der Sammelband beschreibt aktuelle Entwicklungen des Unternehmensrechts aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Dabei liegt der Fokus der Beiträge auf den gestiegenen Anforderungen an Beratung, Prüfung und Rechnungslegung, auf gesellschafts -und kapitalmarktrechtlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit Unternehmensübernahmen und den zentralen Auswirkungen des Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes auf das Kauf- und Werberecht.

New PDF release: Das Marketing-Geheimnis für Spielwarengeschäfte: Wie Sie in

Dieses Buch richtet sich an Besitzer und Mitarbeiter von Spielwarengeschäften und an alle Personen, die sich für die erfolgreiche Vermarktung von Spielzeug, oder Spielen interessieren. In unserer Welt benötigen wir zunehmend Produkte und Dienstleistungen, die einen echten Wert schaffen. Ein ganz großer Teil dieses Wertes ist die Zufriedenheit der Menschen auf beiden Seiten des Verkaufs.

Download e-book for iPad: Post Merger Integration – Die Kunst einen gemeinsamen Nenner by Jens Schmidt

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensforschung, Operations learn, word: 1,3, Rheinische Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch, summary: Einen gemeinsamen Nenner finden - Jeder von Ihnen kennt dieses challenge aus seinen ersten mathematischen Erfahrungen und im Hinblick auf die damalige mathematische Vorbildung, weiß sicherlich auch noch jeder, wie schwer guy sich damit am Anfang getan hat.

Stéphane Aspe's Bedeutung der Corporate Social Responsibility im Rahmen der PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, corporation, word: 1,3, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (BIfAW), Veranstaltung: Strategisches administration, Sprache: Deutsch, summary: Das Thema der nachhaltigen Entwicklung wird im Zusammenhang mit aktuellen gesellschaftlichen Evolutionen und Prozessen im Diskurs immer präsenter.

Extra resources for Bestimmungsgründe für Direktinvestitionen in Transformationsländern: Eine Fallstudie: die Volkswagen AG in Polen (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Bestimmungsgründe für Direktinvestitionen in Transformationsländern: Eine Fallstudie: die Volkswagen AG in Polen (German Edition) by Michael A. Braun


by Joseph
4.4

Rated 4.64 of 5 – based on 14 votes