Christopher Reiche's Behavioral Finance-Theorie und die Grenzen von PDF

By Christopher Reiche

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, notice: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre), 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der Vergangenheit ist es schon an allen wichtigen Börsenplätzen der Welt zu großen Kurseinbrüchen innerhalb kurzer Zeit, so genannten „Crashs“, gekommen. Als das letzte markante Ereignis dieser paintings lässt sich wohl das Platzen der web- und New economic system Blase an den Finanzmärkten um die Jahrtausendwende anführen. Die klassische Finanztheorie mit ihrem Modell der informationseffizienten Märkte, auf denen reason Akteure optimale Entscheidungen treffen, ist nicht in der Lage gewesen solche Vor-kommnisse in der Vergangenheit zu erklären. Insbesondere die von der Ökonomie so vielfach verwendete Annahme des „homo oeconomicus“ ist zunehmend in die Kritik geraten, da Menschen in der Wirklichkeit häufig die geforderte Rationalität nicht an den Tag legen. Insofern warfare es an der Zeit über neue Erklärungsansätze für die an den Finanzmärkten auftretenden Anomalien nachzudenken. Als Ergebnis dieser Bemühungen kann die Begründung der Behavioral Finance angesehen werden. Sie versucht das von den klassischen Annahmen abweichende Verhalten der Akteure, mit Hilfe psychologischer Verhaltensmodelle zu erklären. Ein wichtiger Baustein in den Modellen der klassischen Theorie ist das Prinzip der Arbitrage. Sie garantiert, dass cause Akteure Kursentwicklungen, die eventuell von Fundamentalwerten abweichen, über die Möglichkeit von risikolosen Arbitragegewinnen wieder in die Richtung der realistischen Werte bewegen.
Das Ziel dieser Arbeit soll es sein zu zeigen, wie die Arbitrage als das zentrale tool zum Erreichen von Gleichgewichten an den Finanzmärkten, im Rahmen der veränderten Modellannahmen der Behavioral Finance, an die Grenzen ihrer Wirksamkeit stößt. Dazu gilt es in einem ersten Teil die Behavioral Finance von der klassischen Finanztheorie abzugrenzen, deren grundlegende Konzepte und Annahmen darzustellen, sowie die Erklärungsansätze dieser Forschungsrichtung für empirisch beobachtete Marktverhaltensanomalien aufzuzeigen. In einem zweiten Teil wird dann ein klassisches Grundmodell der Arbitrage als Referenzstandard erläutert, um anschließend dieses Modell unter den Prämissen der Behavioral Finance zu beleuchten und die Grenzen der Arbitragewirkung unter verschiedenen Bedingungen darzulegen.

Show description

By Christopher Reiche

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, notice: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre), 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der Vergangenheit ist es schon an allen wichtigen Börsenplätzen der Welt zu großen Kurseinbrüchen innerhalb kurzer Zeit, so genannten „Crashs“, gekommen. Als das letzte markante Ereignis dieser paintings lässt sich wohl das Platzen der web- und New economic system Blase an den Finanzmärkten um die Jahrtausendwende anführen. Die klassische Finanztheorie mit ihrem Modell der informationseffizienten Märkte, auf denen reason Akteure optimale Entscheidungen treffen, ist nicht in der Lage gewesen solche Vor-kommnisse in der Vergangenheit zu erklären. Insbesondere die von der Ökonomie so vielfach verwendete Annahme des „homo oeconomicus“ ist zunehmend in die Kritik geraten, da Menschen in der Wirklichkeit häufig die geforderte Rationalität nicht an den Tag legen. Insofern warfare es an der Zeit über neue Erklärungsansätze für die an den Finanzmärkten auftretenden Anomalien nachzudenken. Als Ergebnis dieser Bemühungen kann die Begründung der Behavioral Finance angesehen werden. Sie versucht das von den klassischen Annahmen abweichende Verhalten der Akteure, mit Hilfe psychologischer Verhaltensmodelle zu erklären. Ein wichtiger Baustein in den Modellen der klassischen Theorie ist das Prinzip der Arbitrage. Sie garantiert, dass cause Akteure Kursentwicklungen, die eventuell von Fundamentalwerten abweichen, über die Möglichkeit von risikolosen Arbitragegewinnen wieder in die Richtung der realistischen Werte bewegen.
Das Ziel dieser Arbeit soll es sein zu zeigen, wie die Arbitrage als das zentrale tool zum Erreichen von Gleichgewichten an den Finanzmärkten, im Rahmen der veränderten Modellannahmen der Behavioral Finance, an die Grenzen ihrer Wirksamkeit stößt. Dazu gilt es in einem ersten Teil die Behavioral Finance von der klassischen Finanztheorie abzugrenzen, deren grundlegende Konzepte und Annahmen darzustellen, sowie die Erklärungsansätze dieser Forschungsrichtung für empirisch beobachtete Marktverhaltensanomalien aufzuzeigen. In einem zweiten Teil wird dann ein klassisches Grundmodell der Arbitrage als Referenzstandard erläutert, um anschließend dieses Modell unter den Prämissen der Behavioral Finance zu beleuchten und die Grenzen der Arbitragewirkung unter verschiedenen Bedingungen darzulegen.

Show description

Read Online or Download Behavioral Finance-Theorie und die Grenzen von Arbitragegeschäften (German Edition) PDF

Best business & economics in german books

Download PDF by Anja Hucke: Aktuelle Entwicklungen im Unternehmensrecht: Stand und

Änderungen des Unternehmensrechts haben weit reichende Konsequenzen für die operative und strategische Geschäftstätigkeit von Unternehmungen zur Folge. Der Sammelband beschreibt aktuelle Entwicklungen des Unternehmensrechts aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Dabei liegt der Fokus der Beiträge auf den gestiegenen Anforderungen an Beratung, Prüfung und Rechnungslegung, auf gesellschafts -und kapitalmarktrechtlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit Unternehmensübernahmen und den zentralen Auswirkungen des Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes auf das Kauf- und Werberecht.

Anne-Katrin Straesser's Das Marketing-Geheimnis für Spielwarengeschäfte: Wie Sie in PDF

Dieses Buch richtet sich an Besitzer und Mitarbeiter von Spielwarengeschäften und an alle Personen, die sich für die erfolgreiche Vermarktung von Spielzeug, oder Spielen interessieren. In unserer Welt benötigen wir zunehmend Produkte und Dienstleistungen, die einen echten Wert schaffen. Ein ganz großer Teil dieses Wertes ist die Zufriedenheit der Menschen auf beiden Seiten des Verkaufs.

Post Merger Integration – Die Kunst einen gemeinsamen Nenner by Jens Schmidt PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensforschung, Operations examine, word: 1,3, Rheinische Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch, summary: Einen gemeinsamen Nenner finden - Jeder von Ihnen kennt dieses challenge aus seinen ersten mathematischen Erfahrungen und im Hinblick auf die damalige mathematische Vorbildung, weiß sicherlich auch noch jeder, wie schwer guy sich damit am Anfang getan hat.

Download e-book for kindle: Bedeutung der Corporate Social Responsibility im Rahmen der by Stéphane Aspe

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, organization, word: 1,3, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (BIfAW), Veranstaltung: Strategisches administration, Sprache: Deutsch, summary: Das Thema der nachhaltigen Entwicklung wird im Zusammenhang mit aktuellen gesellschaftlichen Evolutionen und Prozessen im Diskurs immer präsenter.

Additional info for Behavioral Finance-Theorie und die Grenzen von Arbitragegeschäften (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Behavioral Finance-Theorie und die Grenzen von Arbitragegeschäften (German Edition) by Christopher Reiche


by Kevin
4.3

Rated 4.27 of 5 – based on 35 votes