Get Arbeit als Spiel. Über die Ästhetisierung monotoner PDF

By René Basse

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, observe: 1,0, Universität Hildesheim (Stiftung) (Institut für Medien, Theater und populäre Kultur), Veranstaltung: Medienkultur, Sprache: Deutsch, summary: Ziel der vorliegenden Arbeit soll es sein, sich mit der Frage zu beschäftigen, ob es möglich ist, monotone Arbeiten wie z.B. Montagearbeiten in der industriellen Produktion oder Fließbandarbeit zu ästhetisieren und welche Voraussetzungen hierfür geschaffen werden müssen. Mit der Ästhetisierung ist in erster Linie das Einbringen von Spielelementen in den Arbeitsprozess gemeint. additionally ein Vorhaben welches guy durchaus auch unter dem Schlagwort der Gamification zusammenfassen könnte. Der Grund weshalb für diese Ausarbeitung stattdessen der Begriff Ästhetisierung gewählt wurde, ist der Faktor der Zeit. Eine gamifizierte Anwendung ist immer nur temporär. Dieses scheint im Bereich der Arbeit jedoch nicht zielführend zu sein, denn Menschen gehen ihrer Arbeit in einem Unternehmen für gewöhnlich über lange Zeiträume nach, in einigen Fällen sogar für Jahrzehnte. Hier braucht es ein aspect used to be nicht temporär wirkt, sondern konstant eine Partizipation hervorruft.

Es soll bei dieser Ästhetisierung auch nicht einfach nur um eine Leistungssteigerung oder um eine Verbesserung der Produktivität gehen, wie es oft gamifizierte Anwendungen zum Ziel haben, sondern sie soll vor allem auf emotionaler Ebene wirken. Sie soll im besten Fall dafür sorgen, dass Menschen auch an eher monotonen Tätigkeiten Freude empfinden und sich mit diesen Tätigkeiten identifizieren können.

Ziel dieser Arbeit soll es nicht sein konkrete Beispiele solch einer Ästhetisierung zu entwickeln, sondern die Voraussetzungen hierfür und die diesem Vorhaben entgegenstehenden Probleme aufzuzeigen. Um diese Probleme zu verstehen und zu ergründen, ist in einigen Fällen auch ein kurzer geschichtlicher Abriss notwendig, da die Grundlagen der heutigen industrialisierten Arbeit bereits vor quickly 2 hundred Jahren geschaffen wurden.

Show description

By René Basse

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, observe: 1,0, Universität Hildesheim (Stiftung) (Institut für Medien, Theater und populäre Kultur), Veranstaltung: Medienkultur, Sprache: Deutsch, summary: Ziel der vorliegenden Arbeit soll es sein, sich mit der Frage zu beschäftigen, ob es möglich ist, monotone Arbeiten wie z.B. Montagearbeiten in der industriellen Produktion oder Fließbandarbeit zu ästhetisieren und welche Voraussetzungen hierfür geschaffen werden müssen. Mit der Ästhetisierung ist in erster Linie das Einbringen von Spielelementen in den Arbeitsprozess gemeint. additionally ein Vorhaben welches guy durchaus auch unter dem Schlagwort der Gamification zusammenfassen könnte. Der Grund weshalb für diese Ausarbeitung stattdessen der Begriff Ästhetisierung gewählt wurde, ist der Faktor der Zeit. Eine gamifizierte Anwendung ist immer nur temporär. Dieses scheint im Bereich der Arbeit jedoch nicht zielführend zu sein, denn Menschen gehen ihrer Arbeit in einem Unternehmen für gewöhnlich über lange Zeiträume nach, in einigen Fällen sogar für Jahrzehnte. Hier braucht es ein aspect used to be nicht temporär wirkt, sondern konstant eine Partizipation hervorruft.

Es soll bei dieser Ästhetisierung auch nicht einfach nur um eine Leistungssteigerung oder um eine Verbesserung der Produktivität gehen, wie es oft gamifizierte Anwendungen zum Ziel haben, sondern sie soll vor allem auf emotionaler Ebene wirken. Sie soll im besten Fall dafür sorgen, dass Menschen auch an eher monotonen Tätigkeiten Freude empfinden und sich mit diesen Tätigkeiten identifizieren können.

Ziel dieser Arbeit soll es nicht sein konkrete Beispiele solch einer Ästhetisierung zu entwickeln, sondern die Voraussetzungen hierfür und die diesem Vorhaben entgegenstehenden Probleme aufzuzeigen. Um diese Probleme zu verstehen und zu ergründen, ist in einigen Fällen auch ein kurzer geschichtlicher Abriss notwendig, da die Grundlagen der heutigen industrialisierten Arbeit bereits vor quickly 2 hundred Jahren geschaffen wurden.

Show description

Read Online or Download Arbeit als Spiel. Über die Ästhetisierung monotoner Erwerbsarbeit (German Edition) PDF

Best anthropology books

Coca's Gone: Of Might and Right in the Huallaga Post-Boom - download pdf or read online

In a valley within the japanese foothills of the significant Peruvian Andes, a wealth of cocaine as soon as flowed. From the mid-1970s to the mid-1990s, this valley skilled abrupt rises in fortune, reckless corruption, and the brutality of these who sought to provoke their very own model of order. whilst this period of cocaine got here to an in depth, the legacy of its violence persisted to mould people's perceptions of time via neighborhood storytelling practices.

Read e-book online Riotous Citizens: Ethnic Conflict in Multicultural Britain PDF

In 2001, Britain observed one other summer season of rioting in its towns, with violent uprisings in Oldham, Burnley and Bradford. This booklet explores the explanations for these riots and explains why they mark a brand new departure in Britain's racial politics. Riots concerning racial elements are not anything new in Britain. traditionally violent uprisings may be blamed on heavy policing of predominantly minority groups, however the riots of 2001 have been extra complicated.

Read e-book online A Residence at Sierra Leone: Described from a Journal Kept PDF

First released in 1849, this can be an account of the private and non-private lives of the Sierra Leoneans at that time.

Extra resources for Arbeit als Spiel. Über die Ästhetisierung monotoner Erwerbsarbeit (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Arbeit als Spiel. Über die Ästhetisierung monotoner Erwerbsarbeit (German Edition) by René Basse


by Edward
4.3

Rated 4.16 of 5 – based on 43 votes